Direkt zum Inhalt

  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 2

Gesucht: die besten ERP-Systeme für den Mittelstand


Mehr als 300 aktive Anbieter von ERP-Systemen sind auf dem deutschen Markt aktiv. Nicht alle verfügen über das Marketingbudget, um in der Tages- und Wirtschaftspresse unablässig auf sich aufmerksam zu machen. Dennoch verdienen die pfiffigen Leistungen der meist mittelständisch geprägten ERP-Anbieter die volle Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Diese schaffen wir durch den Wettbewerb zum ERP-System des Jahres, bei dem nicht Funktionen gezählt, sondern die spezifische Leistung in spezifischen Branchen gewürdigt wird. Damit erhalten die Systeme Gehör bei potenziellen Kunden und Bewerber, die wirklich zu den besten gehören.

Das Center for Enterprise Research kürt 2020 zum 15. Mal die besten ERP-Systeme. Die Auszeichnung beruht auf dem Urteil einer unbestechlichen Jury aus Journalisten, Beratern und Forschern. Dies verleiht dem Preis hohe Glaubwürdigkeit in der Kundenansprache.

Ihr Weg zur Auszeichnung


 

rakete

Bewerbung haken monitor schleife Siegel

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online über
www.system-des-jahres.de

Alle durch die Jury nominierten Anbieter können sich anmelden.

Anmeldeschluss ist der 12.7.2020

Schriftliche Bewerbung

Ihre Bewerbung geht auf jeweils ca. 2 Seiten auf folgende Kriterien ein:

  • Einführungsmethodik
  • Konkreter Kundennutzen
  • Forschung und Entwicklung
  • Kundenkommunikation und Vertriebsmarketing
  • Branchengeeignete
  • Funktionen
  • Ergonomie
  • Technologie und Integrationsfähigkeit

Abgabe der Bewerbung ist ebenfalls der 12.7.2020

Zwischenergebnis

Bis Ende August 2020 erfahren Sie, ob Sie zu den Finalisten gehören, die zur Endrunde eingeladen werden.

Live-Präsentation

Die Finalisten wählen drei Kriterien aus ihrer Bewerbung, die sich vor den Augen der Jury präsentieren wollen.

Falls Sie in mehreren Kategorien in die letzte Runde gekommen sind, wählen Sie jetzt bitte die Kategorie aus, in der Sie um die Auszeichnung kämpfen wollen.

Die Live-Präsentation findet statt in Frankfiurt/Main am 13.10.2020

Ergebnis

Alle Finalisten sind zur Preisverleihung herzlich eingeladen. Sie erhalten mindestens eine Urkunde, die Ihnen das Erreichen der Finalrunde bestätigt.

Preisverleihung

Alle Finalisten und die Gewinner der Auszeichnung „ERP-System des Jahres“ werden persönlich am
14. Oktober 2020 durch den Vorsitzenden der Jury und namhafte Fernsehjournalistinnen gewürdigt und bekommen die Gewinnerurkunde ausgehändigt. Ab diesem Zeitpunkt dürfen Sie mit Ihrer Auszeichnung an die Öffentlichkeit gehen.

Die Preisverleihung wird unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften des Bundeslandes Hessen stattfinden (Stand: Juni 2020)

 

Kategorien und Preise


Die Kategorien / Preise stehen für den Wettbewerb ERP System des Jahres 2020 sind:

  • Startup ERP (für Startups und stark wachsende Unternehmen)
  • Utility Provider (Gas/Wasser/Strom/Wärme/Kälte liefern und abrechnen)
  • Plattform ERP (Anbieter, die ihr ERP-System als Plattform für den Anschluss weiterer Systeme und Services ansehen)
  • ERP für die Hightech-Industrie (Elektronik, Pharma, Luft- und Raumfahrt)
  • Automotive ERP
  • Public und Nonprofit ERP
  • Internationales ERP

 

Über das Center for Enterprise Research



Das am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Potsdam angesiedelte Center for Enterprise Research (CER) bündelt Technologie- und Wissenstransfer aus der Forschung für die Praxis. Das CER bietet ein umfassendes Schulungs- und Beratungsangebot für Anbieter und Anwender von ERP- und ECM-Systemen in der Wirtschaft und im öffentlichen Sektor. Unser Dienstleistungsspektrum reicht von der Gestaltung der IT-Strategie über Hilfe bei der Systemauswahl und -einführung bis hin zur Zertifizierung von ERP-Systemen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des CER verfügen über mehrjährige Erfahrung bei der Begleitung von Projekten im ERP-Bereich. Unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau konnten in vielen Fällen die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung erfolgreich in praxisrelevante Lösungen überführt werden. 

Ansprechpartner:
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau
Tel.: +49 (0)331/977-3322
Fax.: +49 (0)331/977-3406
ngronau@wi.uni-potsdam.de

Ansprechpartner


fattah

Jasmin Fattah-Weil beantwortet gerne Ihre Fragen:

jasmin.fattah-weil@lswi.de